• So funktioniert Kurzarbeit.

    Von Jürgen Bogner | 23. März 2020 | Allgemein | Kommentare: 2

    Ratgeber für euch in bewegten Zeiten!


    Mit Kurzarbeit können Betriebe Herausforderungen, wie die Corona-Pandemie, wirtschaftlich überbrücken. Die Beschäftigten erhalten dann Kurzarbeitergeld. Wir erklären, wie das funktioniert und was die IG Metall bei der Kurzarbeit erreichen will.

    Hier geht´s zum Artikel!

    Mit Rainer gut durch die Veränderungen kommen!

    Kommentare: 2

    1. Ich bin in der aktiven Altersteilzeit.
      Wie wird das mit der Kurzarbeit in der
      Betriebsvereinbarung vereinbart.

      • Jürgen Bogner sagt:

        Hallo Herr Urbauer!
        Herzlichen Dank für Ihre Frage.
        Soweit wir wissen, sind Beschäftigte der aktiven Phase der Altersteilzeit in ihrem Betrieb von der Kurzarbeit ausgenommen. Die arbeiten ganz normal weiter. Sollten sie trotzdem in Kurzarbeit geschickt werden, weil der Betrieb z.B. komplett geschlossen wird oder weil eine Abteilung geschlossen wird, werden sie zu 100% so weiterbezahlt, als wenn sie nicht kurzarbeiten würden.
        Sollte eine Ausnahme nicht in der Betriebsvereinbarung für Altersteilzeitbeschäftigte geregelt sein, bekommen auch diese Beschäftigten Kurzarbeitergeld, werden aber beim Kurzarbeitergeld so berechnet, als wenn sie nicht in Altersteilzeit wären!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.