• Weiterbildung im Visier.

    Von Jürgen Bogner | 22. Oktober 2018 | Allgemein | Kommentare: 1

    Möglichkeiten der Qualifizierung im Betrieb und darüber hinaus.

    Digitalisierung, Automatisierung, autonomes Fahren. Diese Begriffe stehen für die Veränderung in der Arbeitswelt und bestimmen neue Techniken und Produktionsmethoden. Das Schritthalten ist eine große Herausforderung für die Menschen und die Betriebe. Bei den heißen Tipps im Oktober gab es Ansätze und Idee für Qualifizierung und Weiterbildung für alle Alters- und Beschäftigtengruppen.

    Das war mit drin:

    • Grundlagen und Voraussetzungen zur Weiterbildung
    • Welche Qualifizierungsarten im Betrieb gibt es und bei welchen Formen muss der Arbeitgeber die Kosten tragen und die Zeit dafür zur Verfügung stellen?
    • Gibt es Regelungen im Gesetz oder Tarifvertrag?
    • BAföG, Meister-BAföG, Stipendium: Wer bezahlt was?
    • Studenten bei euch im Betrieb! Welches Studium läuft wie ab?

     

    Für unsere Aktiven und Mitmacher gibt´s wie immer alle Werkzeuge, Ideen und Lösungen in unserer Schatztruhe. Gut, wenn sich auf den 7 Weltmeeren auskennt. Also: Kurs aufnehmen!

    Vom Freibeuter zum Kapitän! Sebastian kennt jetzt den neuen Kurs für die große Fahrt. Yeah!

    Kommentare: 1

    1. Christian Naß sagt:

      Einfach super wie viel Möglichkeiten man hat sich weiter zu qualifizieren.
      Und die IG Metall ist mit Rat und Tat dabei.
      Großartig so einen Partner zu haben!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.